„REIKA“, die Karl Reichenbach GmbH wechselt den Besitzer in 2017

Die HGK Global und 11 weitere Investoren stellen das Eigenkapital für die Übernahme bereit und werden neue Gesellschafter des Unternehmens!

 

Lemgo/Hamburg/Durmersheim, 20.06.2017 Lampe Privatinvest übernimmt im Rahmen eines strukturierten Verkaufsprozesses von der Familie Wüst-Reichenbach die Mehrheit der Anteile der Karl Reichenbach GmbH. Auch in der neuen Gesellschaftsstruktur bleibt die Familie Wüst-Reichenbach am Unternehmen beteiligt und sorgt so für einen reibungslosen Übergang.

Der Geschäftsführer, Herr Jens Frank, hat sich ebenfalls als Minderheitsgesellschafter am Unternehmen beteiligt, was sein hohes Commitment zum Unternehmen zeigt.

REIKA-die Karl Reichenbach GmbH ist ein traditionsreicher Kleinserienhersteller von Gummiformteilen mit einer Spezialisierung auf technische Elastomererzeugnisse, wie bspw. Silikondichtungen f+r Gasbrenner, Gummikissen für Sattelkupplungen, Lippenringdichtungen und Achsanschläge, insbesondere für die Haushaltsgeräte- und Automobilindustrie.

Die Lampe Privatinvest stellt langfristig privates Beteiligungskapital für den deutschen Mittelstand bereit und geht sowohl Minder- als auch Mehrheitsbeteiligungen ein. Schwerpunkte liegen auf den Bereichen Nachfolgesituation, Wachstumsvorhaben und Veränderungen im Gesellschafterkreis allgemein. Lampe Privatinvest wird von einem ausgewählten Kreis unternehmerisch geprägter Privatinvestoren finanziert und gehört zur Bankhaus Lampe Gruppe, Familie Oetker.

Juni 2017